GV 2016 - Ehrung

Neue Ehrenmitglieder Bernadette und Ruth mit Otto (Ehrenpräsident) und Linus (Präsident)

2016

Alle Jahre um die Ostertage...

Die Gewinner 2016 (Eliane und Pascal)

....geht die Gesellschaft zum Kegeln. Auch 2016 fand der Kegelabend in der Traube in Alterswil statt. Dieses Jahr waren wieder 8 Frauen und erfreulicherweise 9 Männer beim Wettkampf um die begehrte Skulptur von Walter Feyer dabei.

Gewonnen wurde der Kegelabend bei den Frauen von Eliane vor Claudia und Andrea.
Bei den Männern gewann Pascal Schafer vor Peti und Chrigu.

Diesmal konnten wir bei Flügeli, Frites und etwas Flüssigem den tollen Abend ausklingen lassen.

Jedes Jahr an Auffahrt...

Danke Anneliese für die alljährliche Organisation

Danke Anneliese für die alljährliche Organisation

...machen wir unsere Ausfahrt mit den Rentnern aus der Pfarrei (ab 70 Jahre).

77 Rentnerinnen und Rentner konnten an unserer kleinen Reise teilnehmen. Der Weg führte in diesem Jahr über Schwarzenburg ins Stockental und dann über den Jaunpass. Via La Roche und Marly gelangten wir zum z'Vieri Halt im Sternen Tentlingen. Bei Örgelimusik wurden wir von Trudi und dem Team verköstigt und gegen 17:45 Uhr nahmen wir noch den kurzen Rest unter die Räder. Wie immer wurden wir von der Musikgesellschaft Plaffeien herzlich mit einem kleinen Ständchen empfangen. Besten Dank.

Freilicht De Schacher Sepp

Zum 40-ig jährigen Jubiläum haben den Schacher Sepp in Stäfelersch Garten aufgeführt.

Diesem Anlass werden wir eine eigene Registerkarte widmen sobald die Bilder verfügbar sind.

Kambly, Sörenberg und Bauernolympiade

Am 10. September unternahmen wir unsere Reise. Im 2016 führte uns Astrid zuerst zu Kambly. Natürlich konnten wir uns reichlich mit den besten "Chrömli" (wie der Chauffeur sagte) eindecken. Denke einige haben genug für die nächsten Jahre!

Danach fuhren wir nach Sörenberg. Eine kurze Gondelfahrt führte uns auf Alp Rossweid. Nach dem feinen Mittagessen haben die meisten Teilnehmer die Abfahrt mit den Bikeboards genossen. Der Rest hat sich für den Marsch oder die Talfahrt entschieden.

Dann ging es bei der Bauernolympiade richtig zur Sache . Beim Schmücken der Kühe, Armbrustschiessen, Holzsägen, Nägel einschlagen und dem Labyrinth wurde die beste Gruppe erkoren. Mit einer kurzen Siegerehrung und einem Apéro ging der Besuch in Sörenberg zu Ende. Via Schallenberg kehrten wir nach Plaffeien zurück und freuen uns bereits auf die Reise im 2017.